Sie befinden sich hier:

RSG Regel- und Steuergeräte GmbH > Aktuelles > Artikel

Neue Power bei der Konstruktion

29.08.2017

Seit dem 1. Mai verstärkt Sedat Canivar aus Hohenlohe die Abteilung Konstruktion/Entwicklung bei der Firma RSG. Er ist dafür mitverantwortlich, Ventile nach Kundenwunsch zu modifizieren und zu optimieren oder – bei ganz speziellen Wünschen - neu zu entwickeln.

Für seine Aufgabe bringt der Konstrukteur für Maschinen- und Anlagentechnik mehrjährige Erfahrungen aus dem Formenbau und der Stanz-und Umformtechnik  mit. An den Ventilen reizt ihn vor allem ihre vielfältige Anwendbarkeit. „Es gibt fast keine Maschine oder Anlage, in der nicht ein Ventil verbaut ist, das macht es sehr komplex und spannend “, erläutert er seine Begeisterung. Privat interessiert sich der 43-jährige Neuensteiner für Tennis und Motorradrennsport. Die Bälle schlägt er für die Mannschaft des TSV Neuenstein auf. 

Zurück